Mobile Device Management

Was ist das Mobile Device Management (MDM)? 

Mobile Device Management, abgekürzt MDM, ist eine Art von Sicherheitssoftware, die von einer IT-Abteilung zur Überwachung, Verwaltung und Sicherung von mobilen Endgeräten verwendet wird, die über mehrere mobile Dienstanbieter und über mehrere mobile Betriebssysteme, die in der Organisation verwendet werden, bereitgestellt werden.

MDM-Software wird häufig mit zusätzlichen Sicherheitsdiensten und Tools wie Mobile Application Management kombiniert, um eine Enterprise Mobility Management-Lösung zu erstellen. Damit kann ein Unternehmen die mobilen Endgeräte der Mitarbeiter kontrollieren und verwalten. Gartner definiert das Mobilgeräte-Management als "eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen, die es Unternehmen ermöglichen, Unternehmensanwendungen auf Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets zu implementieren und zu unterstützen, beispielsweise für den persönlichen Gebrauch - Durchsetzung von Richtlinien und Aufrechterhaltung der gewünschten IT-Kontrolle Über mehrere Plattformen." Zudem sehen auch andere Trendforscher große Potenziale für MDM-Software.

Zur Umsetzung von MDM gibt es unterschiedliche Softwareanbieter wie beispielsweise MobileIron oder Airwatch von VMWare. Die meisten mobilen Geräteverwaltungslösungen bieten Organisationen End-to-End-Sicherheit - was bedeutet, dass die mobilen Apps, das Netzwerk und die Daten, die vom mobilen Gerät (zusätzlich zum mobilen Gerät selbst) verwendet werden, von der IT-Abteilung eines Unternehmens mit einer einzigen mobilen Gerätesoftware verwaltet werden Produkt. Einige Unternehmen MDM-Lösungen kombinieren mobile Sicherheit und Kostenmanagement in einem einzigen Produkt. Abhängig vom Hersteller und den spezifischen Funktionen, die es unterstützt, können Sie typischerweise erwarten, dass die mobile Geräteverwaltungssoftware einige oder alle der folgenden Funktionen enthält: Verwaltung und Unterstützung mobiler Anwendungen, mobiles Richtlinienmanagement, Bestandsführung, Sicherheitsverwaltung und Telekom-Serviceverwaltung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen